Erfolgreiche Produktentwicklung und Lösungsfindung im handwerklichen Bereich

Nicht nur im technischen und medizinischen Bereich sind innovative Ideen und Lösungen gefragt, sondern auch im Handwerk. Das Thema Produktentwicklung und Lösungsfindung tritt auch hier stark in den Vordergrund. Bestehende Produkte müssen nach wie vor verbessert werden, erweitert oder neu konzipiert werden. Wer denkt, dass das Thema Produktentwicklung am traditionellen Handwerk vorbei geht, kann sich heute eines Besseren belehren lassen. Denn bevor ein Produkt auf den Markt kommt, sind verschiedene Strategien notwendig, um ein neues Produkt kosteneffizient und erfolgreich am Markt zu platzieren.

Nehmen wir zum Beispiel das Thema Holzschnitzerei vor dem Hintergrund moderner Produktentwicklung und Lösungsfindung. Eine einzige Figur aus geschnitztem Holz ist nicht ausreichend, um damit ein florierendes Geschäft anzukurbeln. Bieten sie die gleiche Figur in verschiedenen Ausführungen an, haben sie ihr Sortiment prompt erweitert. So können Sie unter anderem die Holzschnitzereien in den Ausführungen natur oder lasiert anbieten, sie beizen oder mit Blattgold überziehen oder ihnen mittels Reisslack ein antikes Aussehen verleihen.

Die Produktentwicklung beginnt dabei nicht erst im Produktionsprozess, sondern bereits bei der Idee. Die Südtiroler Holzschnitzereien werden zunächst auf Papier konzipiert (unterschiedliche Kreativitätsmethoden), bevor sie überhaupt in die Produktion gehen. Dafür wird zunächst ein Design erstellt, Maße berechnet, Kosten für die Herstellung und den Verkauf berechnet, Material bestellt und Prototypen gefertigt, um nur einige Schritte zu nennen, die durchlaufen werden müssen, um das Produkt an den Käufer zu bringen. Auch Methoden der Zeitersparnis und Einsparung der Produktionskosten spielen dabei eine Rolle.

Unter Produktentwicklung fällt auch die Ermittlung der relevanten Zielgruppe, die erreicht werden soll. Eine Frage besteht auch darin, wo man ein Produkt wie Holzschnitzereien anbietet. In kleinen traditionellen Geschäften für Holzhandwerk, in Souvenirshops oder auch im Internet. Dafür kann ein eigener Internetshop hilfreich sein, vielleicht verbindet man es sogar mit einem Portal für Tourismus in Südtirol. Lösungen müssen an allen Stellen gefunden werden, um das Produkt erfolgreich zu vermarkten und damit langfristig Gewinn zu erzielen.

Die Produktentwicklung zieht sich demnach durch sämtliche Stationen von der Konzeption über den Verkauf und das Marketing bis hin zur Erweiterung der Produktpalette. Was wird benötigt? Für was gibt es einen Markt? Welche Produkte haben sich bereits erfolgreich verkauft? Der Prozess der Produktentwicklung und Lösungsfindung steht dabei niemals still. Nahezu sekündlich ändert sich der Markt, immer neue Produkte müssen erzeugt werden, um konkurrenzfähig zu bleiben. Und so wird die Produktpalette immer wieder erweitert und das Geschäft floriert dank einer durchdachten Produktentwicklung und Lösungsfindung.

www.solidcreativity.de